Keine Bootrom Exploits im iPad 2

So wie es aussieht wird es so schnell keinen Jailbreak für das neue iPad 2 geben.

Das ist wirklich schade denn es ist wirklich noch nicht so lange her, dass GeoHot und das Chronic Dev-Team jeweils einen Bootrom Exploit endeckt haben. Der limera1n Exploit von GeoHot wurde schon im Jailbreak-Tool Greenpois0n verwendet. Somit hatte Apple genügend Zeit, den Jailbreak zuanalysieren und ihn im neuen iPad 2 zuschließen. Allerdings hatte das Chronic Dev-Team ihren Exploit, SHAtter, zurück gehalten damit nicht 2 Exploits gleichzeitig verloren gehen (der SHAtter Exploit sollte eigentlich anstatt vom Limera1n Exploit in Greenpois0n genutzt werden.) Wie sich schnell herausstellte hatte Apple den Limera1n Exploit im iPad 2 schnell geschlossen, was wahrscheinlich auch am neuen A5-Core Prozessor liegt. Nun lag alle Hoffnung auf dem SHAtter Exploit.

Leider postete der Jailbreaker MuscleNerd vor 4 Stunden, das weder der Limera1n Exploit noch der SHAtter Exploit auf dem neuen iPad 2 funktionieren würden.

Also werden die ersten Jailbreaks für das iPad 2 Userland Jailbreaks seien, bis ein neuer Bootrom Exploit im iPad 2 gefunden wird! Mit dem Userland Jailbreak wird es allerdings für Apple auch einfacher die Exploits mit einem neuen Update zuschließen. Wahrscheinlich wird der neuen Userland Jailbreak dann auch wieder von Comex kommen, der auch schon die Userland Jailbreaks "Spirit" und "Jailbreakme" entwickelt hat. Wir dürfen uns also überaschen lassen.

Für ständig neue News folgt uns auf Twitter: www.twitter.com/ibreakde

Oder schaut auf unserer Facebook Seite vorbei

 

Euer iBreakTeam

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Comments are closed.