Spenden für Japan via iTunes-Account

In Japan geschieht eine Katastrophe nach der anderen. Zuerst das Erdbeben, dann der Tsunami und im Anschluss noch die Explosion des Kernreaktors. Doch Apple macht es den Menschen jetzt einfacher für die Opfer in Japan zuspenden. Die geschieht über eine neue Seite im iTunes-Store auf der man sowohl $ 5, $ 10, $ 25, $ 50, $ 100 als auch $ 200 spenden kann. Die Idee von Apple ist, das jeder einzelne Mensch der einen iTunes-Account besitzt, was durchaus nicht wenige sind, nun über diesen an das Amerikanische Rote Kreuz spenden kann. Eine wirklich gute Idee von Apple

 

Wir hoffen auf baldige Besserung der Lage in Japan. Euer iBreakTeam

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Comments are closed.