Dual-Mobilfunkchip im iPhone 5?

Die Gerüchte über einen Dual-Mobilfunkchip im kommenden iPhone 5 sind nicht neu. Bereits vor einigen Monaten rumorte es kräftig und nun scheinen auch erste Test das Tageslicht zu erblicken. Diese wurden von einigen Entwicklern durchgeführt und zeigen in einem Logfile auf, dass das benutzte Gerät (vermutlich das iPhone 5) sowohl mit AT&T als auch Verizon funktioniert. Der vermutlich von Qualcomm stammende 3G-Chip wird beide Funkfrequenzen (GSM und CDMA) unterstützen. Somit wird das iPhone 5 aller Wahrscheinlichkeit nach auf der ganzen Welt mit jedem Betreiber nutzbar.

 

Das Verizon iPhone 4 verfügt derzeit bereits über den besagten Chip, nutzt aber davon nur die CDMA-Funktion aus. Außerdem ist es bisher nur in den USA verfügbar. Aber was haltet ihr von einem Dual-Mobilfunkchip im neuen iPhone? Schreibt es in die Kommentare

 

Euer iBreakTeam

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Comments are closed.