Neuer Sicherheitsbeauftragter für Apple gesucht

Apple hat mal wieder einen iPhone Prototypen verloren. Deswegen sucht Apple wohl einen neuen Manager für die Abteilung Produktsicherheit. Wie Macstories berichtet, ist die Stellenanzeige genau einen Tag nach dem Bericht von Cnet über den zweiten verlorenen iPhone Prototypen aufgetaucht.

Apple will also auf jeden Fall künftige Missgeschicke mit neuen unveröffentlichten Produkten vermeiden, dazu wurde schon im Januar der in der Stellenanzeige “Director, Global Security” genannte David Rice angeheuert.

"

The candidate will be responsible for overseeing the protection of, and managing risks to, Apple’s unreleased products and related intellectual property. Position will reside in Cupertino, California and will require up to 30% travel (international and domestic).

The individual will collaborate with other security managers by contributing to, and managing execution of, strategic initiatives set forth by Director, Global Security.

"

Ob Apple dadurch aber wirklich verhindern kann, das Prototypen verloren werden? Wir werden es in nächster Zeit sehen.

 

Euer iBreakTeam

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Comments are closed.